ATContenttypes-Konfiguration

Die ATContenttypes liefern in Products/ATContentTypes/etc/atcontenttypes.conf.in die Vorlage für eine Konfigurationsdatei. Um diese nun anpassen zu können, kann die Buildout-Konfiguration folgendermaßen geändert werden:

[buildout]
…
parts =
    …
    atct_conf
…
[atct_conf]
recipe = plone.recipe.command
target = ${instance:location}/etc/atcontenttypes.conf
command = ln -s ${buildout:directory}/etc/atcontenttypes.conf ${:target}

Schauen wir uns nun etc/atcontenttypes.conf genauer an.

mxtidy

HTML-Filter-Optionen:

drop_font_tags
Sofern auf yes gesetzt, verwirft Tidy alle font- und center-Tags.
drop_empty_paras
Sofern auf yes gesetzt, werden leere Paragraphen verworfen. Bei no werden leere Absätze durch zwei br-Elemente ersetzt.
input_xml
Sofern auf yes gesetzt, verwendet Tidy den XML-Parser und nicht den HTML-Parser.
output_xhtml
Sofern auf yes gesetzt, generiert Tidy wohlgeformtes HTMLund der Doctpe wird in XHTML geändert.
quiet
Sofern auf yes gesetzt, gibt Tidy nicht die Anzahl der Fehler und Warnungen aus.
show_warnings

Sofern auf ``no``gesetzt, werden Warnungen unterdrückt.

System Message: WARNING/2 (<string>, line 34); backlink

Inline literal start-string without end-string.
indent_spaces
Setzt die Anzahl der Leerzeichen zum Einrücken der Inhalte.
word_2000
Sofern auf yes gesetzt, filtert Tidy zusätzliche Anweisungen aus, die Microsoft Word 2000 beim Speichern als Web pages einfügt.
wrap

Setzt die Anzahl der Zeichen, nach denen spätestens umbrochen wird.

Falls kein automatischer Zeilenumbruch gewünscht ist, kann hier einfach 0 angegeben werden.

tab_size
Setzt die Anzahl der Leerzeichen bei der Eingabe eines Tabulators.
char_encoding

Bestimmt die Interpretation von Zeichen.

Bei ascii akzeptiert Tidy Latin-1-Zeichen und Entitäten für alle Zeichen > 127.

Eine vollständige Liste der Optionen finden Sie in HTML Tidy Options.

feature swallowImageResizeException
Sofern enable yes gesetzt ist, werden Fehlermeldungen beim Ändern der Bildgröße nicht ausgegeben.
pil_config

Konfiguration der Python Imaging Library (PIL).

quality
Qualität, mit der die Bilder berechnet werden. Die Skala reicht von 1 bis 100. Bei 100 wird jedoch keine JPEG Quantisierung mehr verwendet.
resize_algo

Algorithmus, mit dem die Größenänderungen von Bildern berechnet werden.

Mögliche Angaben sind:

  • nearest
  • bilinear
  • bicubic
  • antialias
archetype

Konfiguration der Archetypes-Artikeltypen

contenttypes

MIME-Type des ATContenttype.

default
Standardwert des MIME-Type
allowed
Zulässige MIME-Types
max_file_size

Maximale Dateigröße in byte, kb oder mb.

0 begrenzt die Dateigröße nicht.

max_image_dimension

Maximale Breite und Höhe von Bildern.

0,0 begrenzt weder die Breite noch die Höhe der Originalbilder.
allow_document_upload
yes erlaubt das Hochladen von Artikeln.
metadate

Ein einzelnes Metadata-Element.

Folgende Attribute sind möglich:

  • name
  • friendlyName
  • description
  • enabled
index

Ein einzelnes Metadata-Element.

Folgende Attribute sind möglich:

  • name
  • friendlyName
  • description
  • enabled
  • criterion
topic_tool
Standardkonfiguration des Topic-Tools.
atct_tool
Standardkonfiguration des ATCT-Tools.