tox/detox

Auf virtualenv basierende Automatisierung von Tests

tox kann verwendet werden

  • zur Überprüfung, ob Ihr Paket mit verschiedenen Python-Versionen und Interpretern installiert werden kann
  • zum Ausführen der Tests in verschiedenen Environments und mit verschiedenen Testwerkzeugen
  • als Frontend für Continous Integration Server, das unnötige Wiederholungen vermeidet sowie CI- und Shell-basierte Tests verbindet.

detox erlaubt das verteilte Aufrufen von tox, sodass Tests parallel ausgeführt werden können. Die Optionen und die Konfigurationsmöglichkeiten entsprechen denen von tox.

Weitere Informationen erhalten Sie in der Dokumentation zum tox automation project. Dort ist auch die Verwendung zusammen mit dem Jenkins Integration Server beschrieben: Using Tox with the Jenkins Integration Server.