Diazo Performance-Monitoring

Das Ausführen von XSLT für ein Diazo-Theme ist gewöhnlich deutlich schneller als die Auslieferung einer Plone-Seite selbst. Dabei sollte eine Anfrage weniger als eine Sekunde benötigen. 10–50ms je Anfrage an Diazo, je nach Komplexität des Themes sind dabei vollkommen normal. Wenn Sie jedoch feststellen, dass das Rendering von XSLT viel mehr Zeit verbraucht, haben Sie folgende Möglichkeiten um den Fehler genauer analysieren zu können:

  1. Einfache binäre Suche

    Entfernen Sie Schritt für Schritt eine weitere Hälfte Ihres Themes und wiederholen anschließend Ihre Messung. So können Sie ggf. den zeitaufwendigen XSLT-Anweisungen auf die Spur kommen.

    Dabei werden Sie entdecken, dass Regeln wie z.B. die folgende sehr aufwändig sind:

    <before css:content="head link" css:theme="head link" />
    

    Diese Diazo-Regel trifft auf mehrere Knoten in einem Dokument zu. Diese Regel fügt eine Kopie aller link-Tags aus content``vor jeden ``link-Tag im Theme. Stattdessen wird jedoch vermutlich das Folgende benötigt:

    <before css:content="head link" theme="/head/link[1]" />
    
  2. Kompilieren Sie Ihr Theme mit dem Diazo-Server

    Anschließend können Sie folgende Messungen durchführen:

    $ bin/diazocompiler -r rules.xml -o compiled.xsl
    $ xsltproc --timing --repeat --html --noout compiled.xsl mypage.html
    Parsing stylesheet compiled.xsl took 1 ms
    Parsing document mypage.html took 26 ms
    Applying stylesheet 20 times took 197 ms
    

    Dabei erhalten wir mit xsltproc --profile jedoch nur Statistiken über einzelne Templates. Dies führt leider nicht immer zum gewünschten Ergebnis.